»»PHYLLOCACTEEN

Unter Phyllokakteen versteht man Hybriden von Epiphyten - meist Blattkakteen.

Wie robust oder kälteempfindlich sind, hängt oft von den Ausgangspflanzen ab. Temperaturen ab 5°C oder Temperaturen darunter werden meist schlecht vertragen. Die Plfanzen mögen im Sommer einen halbschattigen Stand an frischer Luft. Dazu leicht saueres Substrat. Ich verwende dazu die feinste Körnung von Pinienrinde, dazu die gröbste Körnung von Kieselgur sowei Sand und Perlit.

Besonder gut gedeihen sie, wenn sie an einem Schattigen leicht regengeschützen, warmen Platz im Freien die Sommermonate verbringen können.

Die Pflanzen bekommen vom April Ende Oktober Wasser, bis Januar stehen sie dann trocken. Danach bekommen sie wieder leicht Feuchtigkeit bis es wärmer wird. Etwa im April bekommen die Pflanzen Langzeitdünger für Blühpflanzen.

Phyllo-cactus_weiss_06.09...

Alte Pflanze mit fleischigen Blatt-Trieben, Blüte duftend

 


 

Phyllo-Hybride_rosa_06.08...

Pinki--Eigenzüchtung

 


 

Phyllo-steckling_eigene_e...

einfache Ackermannii-Hybride - oder das Original?

 


 

Phyllo-steckling_neu_von_...

Epi-Hybride von Samsine

 


 

Phyllocaactus_IV_05.09.JP...

Eigenzüchtung - kleinere Blüte mit Frasspuren

 


 

Phyllocactus_-_3_kant-_05...

Alte Pflanze mit 3-Flüglichen Trieben, grosse Blüte

 


 

Phyllocactus_orange_05.09...

Orange Crush - Blütendurchmesser 24cm

 


 

Epi_altester_S_mling_05.1...

 

Phyllocactus_IV_aeltester...

Eigenzüchtung, grosse orangerote Blüten mit violetten Rändern an den einzelnen Blütenblättern

 


 

Epi_Fr_hlingspracht_04.10...

Phyllo-Hybride Frühlingspracht

 


 

Epi-Hybride_lachs_05.10.J...

Phyllo-Hybride Lachs - Eigenzüchtung

 


 

 

Epi_Nathalie_05.10.JPG

 

Phyllo-Hybride Nathalie -violett-überhauchte Eigenzüchtung